Startseite   ›   Allgemeine Geschäftsbedingungen

Allgemeine Geschäftsbedingungen

Bei der Tourismus-Zentrale St. Peter-Ording können Strandkörbe wie folgt vorab bestellt werden:

 

Telefonisch über die Buchungs- und Servicenummer +49 4863-9990

Online über das Internetportal www.st-peter-oding.de

Aktuelle Strandkorb-Mietpreise pro Tag inkl. MwSt.

 

Mietzeit vom 01.04. - 30.09.
Es gelten folgende Tarife:

 

            Tageskorb bis 5 Tage - Tagestarif                        9,00 Euro

            Halbtageskorb (ab 13.30 Uhr)                              7,00 Euro

            Mehrtageskorb 6-Tage Spezial                         48,00 Euro

            Mehrtageskorb 7-Tage Spezial                         57,00 Euro

            Mehrtageskorb ab 8 Tagen -Tagestarif                7,50 Euro

            Mehrtageskorb ab 15 Tagen - Tagestarif             7,00 Euro

            Saisonkorb                                                          450,00 Euro

 

Allgemeine Geschäftsbedingungen (AGB)
zur Strandkorbvermietung

 

Den Platz, an dem Sie Ihren Strandkorb vorfinden möchten, können Sie selbst festlegen: Anhand der umseitigen Skizzen wählen Sie die von Ihnen favorisierte Standort-Variante, den betreffenden Buchstaben und Strandabschnitt, sowie die Dauer Ihres gewünschten Buchungszeitraumes aus.

Bei zu erwartendem Hochwasser oder Sturm ist die Tourismus-Zentrale berechtigt und verpflichtet, den gemieteten Strandkorb auf die dafür vorgesehenen Podeste in Sicherheit zu bringen. In diesem Fall, sowie bei höherer Gewalt erstattet die Tourismus-Zentrale St. Peter-Ording die gezahlte Korbmiete nicht. Eine Erstattung der Korbmiete ist nur bei Erkrankung oder Reisestornierung (durch Attest oder Reisestornierung nachzuweisen) möglich. Die Entscheidung darüber, ob der gemietete Strandkorb in Sicherheit zu bringen ist, trifft allein die Tourismus-Zentrale. Bei Beschädigungen durch den Mieter, haftet dieser für die vorhandenen Schäden (Reparaturkosten etc.), die ihm von der Tourismus-Zentrale in Rechnung gestellt werden. Schadensersatzansprüche des Mieters wegen Personen- oder Sachschäden, die durch den Strandkorb verursacht werden, sind gegenüber der Tourismus-Zentrale St. Peter-Ording ausgeschlossen.

Für die Vorausbuchung von Strandkörben stehen nur begrenzte Kontingente zur Verfügung. Falls wir Ihrem Wunsch nicht voll entsprechen können, setzen Sie sich bitte mit uns in Verbindung. Ihre Bestellungen können per Überweisung (14 Tage nach Rechnungsdatum) oder per Onlinezahlung (mind. 1 Tag Vorlaufzeit vor dem ersten Buchungstag) bezahlt werden. Wenn 14 Tage nach Rechnungseingang keine Zahlung erfolgt ist, wird der Strandkorb automatisch wieder zur Buchung freigegeben.

 

Strandkorbvermietung – Vertragsbedingungen

Der Tourismus-Zentrale St. Peter-Ording vermietet Strandkörbe:

 

    · direkt am Strand durch die Strandkorbwärter,

    · über klassische Vorbestellungsvordrucke, welche die
      Buchungszentrale per Post oder Fax erreichen. In diesem Fall
      ist die Bestellung auch auf Rechnung möglich.

    · über das Internet zu den nachfolgenden Bedingungen,
       mit denen sich der Gast durch Zahlung des Mietpreises
       einverstanden erklärt.

 

§ 1 Mietzeit

Die Mietzeit des Strandkorbes beginnt mit dem ersten Tag der Buchung und endet mit dem letzten Tag der Buchung. Eine Verlängerung der Strandkorbmietzeit - Verfügbarkeit vorausgesetzt- wird wie eine Neubuchung behandelt.

Die Saisonkörbe werden vom 01.05. – 30.09. einen jeden Kalenderjahres im gebuchten Abschnitt bereitgestellt. Es obliegt der Tourismus-Zentrale, die Körbe über diesen Zeitraum hinaus zur Verfügung zu stellen.

 

§ 2  Preise

Die Preise sind festgelegt in der Entgeltordnung der Tourismus-Zentrale St. Peter-Ording und gestaffelt nach Mietdauer. Siehe aktuelle Strandkorb-Mietpreise.

 

§ 3  Rückzahlungen

Für jede Stornierung oder Änderungen von Buchungen werden Aufwandskosten in Höhe von 15,00 Euro berechnet (bei geringerem Buchungswert wird der jeweilige Buchungswert als Aufwandsentschädigung berechnet). Die Rückzahlung der Strandkorbmiete ist nur bei nachgewiesenen Todes- oder schweren Krankheitsfällen innerhalb der Familie des Mieters möglich (Nachweis nötig durch Attest). Ausgeschlossen sind u.a. auch Rückzahlungen in Fällen höherer Gewalt (z.B. Bergungs- bzw. vorbeugende Maßnahmen bei Sturmflutgefahr) oder einschränkender Maßnahmen die z.B. im Rahmen einer Pandemie beschlossen wurden und daher die Nutzung des Strandkorbes zeitweise nicht oder nur beschränkt möglich ist.

 

§ 4 Mietbedingungen

Der Mieter muss den Strandkorb in dem Zustand verlassen in dem er ihn erhalten hat. Eine kostenpflichtige Untervermietung des Strandkorbes oder ein Weiterverkauf der Buchung ist nicht gestattet.

 

Datenschutzerklärung

Die mit dem Buchungsservice übermittelten Daten werden von der Tourismus-Zentrale St. Peter-Ording nach den Bestimmungen des Landesdatenschutzgesetzes verarbeitet und nach Ablauf der gesetzlichen Aufbewahrungsfrist gelöscht. Personenbezogene Daten werden zur Abwicklung Ihrer Bestellung, zur Lieferung der Waren, zur Abwicklung der Zahlung sowie zu Ihrer Information über Bestellungen, Produkte, Dienstleistungen und weitere, für Sie möglicherweise interessante Angebote unseres Unternehmens verwendet. Zu diesem Zweck geben wir die Daten ggf. an andere Dienstleister, die wir zur Durchführung des Auftrages einschalten, weiter. Die so ggf. weitergegebenen Daten dürfen von dem Dienstleister ausschließlich zur Erfüllung seiner Aufgabe verwendet werden. Sie können der Speicherung und Nutzung sowie der Nutzung Ihrer personenbezogenen Daten zu Werbezwecken jederzeit widersprechen. Bitte richten Sie Ihren Widerspruch an: Tourismus-Zentrale St. Peter-Ording, Maleens Knoll 2, 25826 St. Peter-Ording